Back to top

Herzlich willkommen auf den Seiten der Rudolf Pichlmayr-Stiftung!

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche vor und nach einer Organtransplantation sowie deren Familien. Der Transplantationsmediziner Rudolf Pichlmayr und seine Ehefrau Ina Pichlmayr haben vor mehr als 25 Jahren ein Rehabilitationszentrum geschaffen, in dem Kinder und Jugendliche vor oder nach einer Organtransplantation körperlich und seelisch gestärkt werden, gemeinsam mit ihren Familien: Den Ederhof.

Die Rudolf Pichlmayr-Stiftung ist Trägerin dieser europaweit einzigartigen Reha-Einrichtung und finanziert mit Hilfe von Spenden u. a. bauliche Projekte, medizinisch-technische Ausstattung und medizinisches und pädagogisches Personal.

Neuigkeiten

Müller und Robben: die beiden neuen Nieren (Copyright: Katharina Lücke)

Geschichten, die Mut machen - Jubiläumsaktion verlängert

19. Mai 2021

Anlässlich der Mitmachaktion „Schenke Mut, erzähl Deine Geschichte“ berichten auch Ederhof-Patient*innen von ihren Erfahrungen vor und nach ihrer Organtransplantation. Diese und weitere Beiträge sind jetzt auf der Webseite der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) zu finden. Die MHH hat die von der Rudolf Pichlmayr-Stiftung und dem Ederhof unterstützte Aktion zudem bis zum 31. August verlängert.

...mehr lesen

Neue Studie: Rehabilitation gewinnt in Pandemie-Zeiten an Bedeutung

12. April 2021

Das Angebot einer sicheren Rehabilitation ist für immunsupprimierte Kinder und deren Familien in aktuellen Zeiten besonders bedeutsam: Gerade in Bezug auf die mit der SARS-CoV-2-Pandemie verbundene sozialen Isolation und die generelle Unsicherheit im Hinblick auf die Gesundheit der Kinder ist es dringend angezeigt, ein solches Angebot aufrecht zu erhalten. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die Forschende der Universität Bayreuth und der GWS – Gesundheit, Wissenschaft, Strategie GmbH jetzt veröffentlicht haben.

...mehr lesen

Unterstützer

Helfen Sie uns

Rudolf Pichlmayr-Stiftung
Dr. Annika Ollrog
Leiterin der Geschäftsstelle
Adresse:
Georgsplatz 9, 30159 Hannover
Spendenkonto
IBAN: DE12 2507 0024 0570 0125 00
BIC: DEUTDEDBHAN
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!